Reifen gerät in Bahnschienen: Radfahrerin stürzt

 

GEILENKIRCHEN. Eine 66-jährige Hückelhovenerin ist am Dienstag mit ihrem Fahrradreifen in die Schienen eines Bahnüberganges bei Geilenkirchen geraten und gestürzt. Sie zog sich schwere Verletzungen zu.

 

Die Frau fuhr am Dienstag gegen 11.15 Uhr mit ihrem Fahrrad entlang der Straße „An der Burg“ in Geilenkirchen-Gillrath. Als sie eine Bahnlinie überqueren wollte, geriet sie mit dem Rad in die Schienen.

Die Frau stürzte und wurde schwer verletzt. Sie musste nach erster Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Please reload