Willkommen auf den Webseiten der Interessengemeinschaft Gillrath 

Unser Adventsmarkt 2022

Am Samstag (3.12.22) konnten wir unseren 3. Adventsmarkt in Gillrath veranstalten. Bei gutem Wetter zog der Markt viele Besucher an, die sich an 20 Ausstellerständen noch ein Weihnachtsgeschenk oder einen schönen Dekoartikel aussuchen konnten. Auch die neue Weihnachtsbeleuchtung versetzte mit den vielen Lichterketten der Ausstellerstände den Markt in ein großes Lichtermeer mit heimeliger „Wohlfühl-Atmosphäre“. Die gut besuchten Verpflegungsstände wurden von der Feuerwehr Gillrath, dem TPK Gillrath und der IGG in eigener Regie unterhalten. So verbleibt bei den beteiligten Dorfvereinen hoffentlich ein schöner Ertrag, der die Vereinskassen ein bisschen aufbessert. Musikalisch unterhalten wurden die Besucher von Annemie und Theo mit ihrer Drehorgel sowie vom Musikverein Straeten, der mit 13 Musikern auf der Empore der Kirche nach Beginn der Dunkelheit viele schöne Advents- und Weihnachtslieder präsentierte. Auch der Nikolaus besuchte uns auf dem Markt und bescherte die anwesenden Kinder mit Leckereien. Besucher und Aussteller zeigten sich vom Adventsmarkt und seiner weihnachtlichen Stimmung begeistert und lobten auch die gute Organisation des Marktes durch die Interessengemeinschaft Gillrath.

Als nächste größere Veranstaltung der IGG steht schon der große Frühlingsmarkt am Sonntag, den 2.4.23 in Planung.

WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.24.30
WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.24.30

press to zoom
WhatsApp Image 2022-12-03 at 21.33.12 (2)
WhatsApp Image 2022-12-03 at 21.33.12 (2)

press to zoom
WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.37.51
WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.37.51

press to zoom
WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.24.30
WhatsApp Image 2022-12-04 at 13.24.30

press to zoom
1/8

Neuer Jugendtreff in Gillrath 

Die IGG freut sich sehr, dass es ab dem 5.12.22 mit den Jugendtreff in Gillrath ein neues Angebot für Kinder und Jugendliche in unserem Ort gibt!

Jeden Montag wird es jeweils im Gillrather Pfarrzentrum von 15-18.30 Uhr tolle Spiel- und Freizeitangebote, aber auch einfach nur die Möglichkeit zum Chillen und Treffen für alle ab ca. 10 Jahren geben.

Ob Kicker, Gesellschaftsspiele, Kreativangebote, gemeinsames Kochen, Switchen.. hier ist für jeden etwas dabei! Ergänzt wird das Angebot durch Ausflüge und Sonderaktionen.

Geleitet wird der Jugendtreff von Michael Kannapin, der auch die Jugendtreffs in Süggerath (Dienstags), Würm (Mittwochs) und Grothenrath (Donnerstag) leitet,

Das aktuelle Programm und weitere Infos über den Jugentreff findet am auf unserer Webseite unter dem Menupunkt  "Das Dorf" - "Jugendtreff Gillrath"

Pfanzaktion 2022

Am Samstag, den 29.10.22 haben einige Mitglieder der IGG wieder 2000 Narzissen und 1000 Krokusse in Gillrath, Panneschopp und Nierstraß gepflanzt. Nach der anstrengenden Arbeit gab es zur Stärkung am Rasthaus der IGG im Gillrather Bruch ein leckeres Frühstück. Seit Bestehen der IGG haben wir bis heute bereits 11.000 Blumenzwiebel in der Pfarrgemeinde gesetzt.

Der neue Veranstaltungskalender für 2023

Ein Klick auf den Kalender öffnet den Kalender in einer größeren Ansicht 

Liebe Mitglieder und Freunde der IGG,
ab sofort sind wir bei Amazon Smile als gemeinnützige Organisation registriert. Von jedem Einkauf, der über smile.amazon.de getätigt wird, erhalten wir 0,5% vom Umsatz. Bitte achtet zukünftig darauf, alle eure Amazon-Einkäufe über smile.amazon.de abzuwickeln und nicht über amazon.de. Die zu unterstützende Organisation, also die Interessengemeinschaft Gillrath e.V.  kann auch fest in der Amazon-App hinterlegt werden.

Ein Klick auf die "Amazon.Smile"-Grafik öffnet Amazon-Smile in einem neuen Fenster mit unseren Verein als die zu unterstützende Organisation.
Wir hoffen über diesen Kanal etwas Geld zu erhalten, das wir wieder in unsere Projekte investieren können.
Schon jetzt vielen Dank für Eure Unterstützung.
Eure Interessengemeinschaft Gillrath e.V. 

Herzlichen Glückwunsch an die Frauengemeinschaft Gillrath!

Von Dettmar Fischer

Geilenkirchen, 20.10.2022

Der Heimatverein Geilenkirchen, die Frauengemeinschaft Gillrath und die St.-Hubertus-Schützengesellschaft Waurichen wurden mit dem Heimat-Preis der Stadt Geilenkirchen 2022 ausgezeichnet. Die Stadt würdigt mit der Verleihung das herausragende und beispielhafte Engagement dieser drei Vereine im Heimatbereich. Der Heimat-Preis wird auf der Grundlage des Heimat-Förderprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen und ist verbunden mit einer Landesförderung in Höhe von 5000 Euro.

 

Der zweite Platz ist mit einem Preisgeld von 1500 Euro verbunden und ging an den Verein Frauengemeinschaft Gillrath. Der Verein sei, wie die Bürgermeisterin erklärte, in seiner jetzigen Form erst Anfang 2021 von neun Frauen gegründet worden und hätte zwei Monate später bereits 180 Mitglieder gehabt. Mit der Vereinsgründung verfolgen die Mitglieder den Zweck, sich für alle Frauen in der Dörfergemeinschaft Gillrath, Nierstraß, Hatterath unabhängig von Herkunft und Religion zu öffnen. Der Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten Iiegt in der Betreuung der Mitglieder und jener Frauen, die mittlerweile in Alten- und Pflegeheimen wohnen oder im Alter von Verwandten gepflegt werden. Hier werden regelmäßige Kontakte und gemeinsame Treffen organisiert. Eigene Veranstaltungen runden die vielfältigen Aktivitäten in der Dörfergemeinschaft ab.

Das neueste Projekt der Frauengemeinschaft ist der „Baum der Erinnerungen“. Dieser wurde zentral auf dem Friedhof in Gillrath gepflanzt. Neben dem Baum wird eine Gedenktafel angebracht, die an die verstorbenen Mitglieder erinnern soll.

306541796_813018433164708_5941216337177653760_n
306541796_813018433164708_5941216337177653760_n

press to zoom
306479813_813018439831374_1299584350770125956_n
306479813_813018439831374_1299584350770125956_n

press to zoom
IMG_7278
IMG_7278

press to zoom
306541796_813018433164708_5941216337177653760_n
306541796_813018433164708_5941216337177653760_n

press to zoom
1/7

Text aus der AZ vom 13.9.22

VON HEINZ ESCHWEILER

 

Oktoberfest und Kirmes mit vielen Gästen gefeiert

Gillrather Schützen und das Trommler- und Pfeiferkorps lassen es auf dem neuen Platz am Kapellenweg kräftig krachen.

 

„Da wurde unser neuer Eventplatz am Samstag durch den Regen richtig eingeweiht!“ Die Schützen und Mitglieder des Trommler- und Pfeiferkorps Gillrath nahmen das Wetter mit Humor. Und dennoch hatte es eine große und schöne Feier auf dem Gelände „Im Bruch“ am Kapellenwanderweg gegeben.

Am einstigen Bahnsteig

Vor einem Jahr wurde dieser Rastplatz mit Häuschen am Kapellenweg feierlich seiner Bestimmung übergeben, jetzt erlebte dieser Platz am einstigen Bahnsteig Stahe der Historischen Selfkantbahn eine besondere Premiere. Das Trommler- und Pfeiferkorps feierte sein Oktoberfest und nutzte dafür den Rastplatz. Die Schützen machten mit, so wurde gemeinsam das Oktoberfest mit der Herbstkirmes gefeiert.

 

Der neue Eventplatz bot weißblaue Farbenpracht - es herrschte beste Wies 'n-Stimmung nicht nur beim Auftakt des Oktoberfestes. Zur Unterhaltung spielte die Band Easy auf. Der Sonntag bot am Morgen die Marienprozession, am Nachmittag den Festzug mit der befreundeten St.-Josef-Bruderschaft aus Stahe-Niederbusch-Hohenbusch. Und es gab am Eventplatz weiter eine ausgezeichnete Besucherresonanz. Besonders die Hüpfburg für die Kids sorgte für Freude, die Kinderbelustigung lockte viele Familien zum Eventplatz.

 

Und vor dem Abmarsch des Festzugs fuhr sogar die Selfkantbahn mit zahlreichen staunenden Gästen an Bord vorbei und steuerte den Bahnhof Gillrath an. Beim Festzug zeigte sich das Trommler- und Pfeiferkorps Gillrath in großer Mannschaftsstärke. Besonders eine große Anzahl jugendlicher Nachwuchskräfte war Beleg für den Erfolg ausgezeichneter Jugendarbeit im Verein.

Am Sonntag gab es dann echtes Kirmeswetter mit viel Sonne. Da machte das Kirmestreiben auf dem Eventplatz mit weiteren bayerischen Spezialtäten so richtig Spaß.

Die Kirmesveranstaltung fand am Montag mit einem Brunch und ausgiebigem Frühschoppen nach der heiligen Messe ihren würdigen Abschluss.

Jahreshauptversammlung der IGG

Am Freitag, den 26.8.22 konnte die IGG nach zweijähriger Coronapause wieder eine Jahreshauptversammlung abhalten. Im neuen Pfarrzentrum Gillrath begrüßte der Vorsitzende Günter Schmitz 25 Mitglieder der Interessengemeinschaft.

Schriftführer Franz Jansen trug in seinem Bericht alle Projekte und Veranstaltungen vor, die die IGG seit der letzten Hauptversammlung 2019 durchführen konnte.

Ein besonderen Dank richtete der Vorsitzende an den scheidenden Kassierer Markus Schiffer, der, wie die Kassenprüfer Armin Leon und Bernd Scheuvens während der Versammlung bestätigten, die Kasse der IGG vorbildlich geführt hat und seinem Nachfolger Björn Beckers einen guten Kassenbestand übergeben konnte.

Haupttagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstands. Heinz Zwirbel übernahm dabei die Aufgabe des Wahlleiters und es ergab sich folgende Konstellation des neuen Vorstands, der für die nächsten drei Jahre gewählt wurde:


1. Vorsitzender: Günter Schmitz
2. Vorsitzender: Heinz-Leo Derichs
Kassierer: Björn Beckers
Schriftführer: Franz Jansen
Beisitzer:
Gabi Kals-Deußen
Helmut Gerads
Rita Wolff
Martin Säger
Tobias Jansen
Adrian Rozek

Als neue Kassenprüfer wurden Anneliese Pommerening und Gregor Jansen gewählt.

Zum Abschluss der Versammlung wurde den Mitgliedern noch die für dieses und nächstes Jahr geplanten Projekte und Veranstaltungen der Interessengemeinschaft vorgestellt.

Bericht aus der Geilenkirchener Zeitung vom 26.9.22

Zum Thema "Verkehrslärm auf der Karl-Arnold-Straße in Gillrath" 
Ein Artikel aus der Aachener Zeitung vom 23.9.22.
Ein Klick auf das Bild öffnet den Artikel in größerer Ansicht.

Zu der Thematik wurde eine eigene Seite eingerichtet:

Bei der Ausschüttung 2022 des Zweckertrages der Sparkassenlotterie „PS-Sparen und Gewinnen" am 18.8.22 konnten unsere beiden Vorstandsmitglieder Tobias Jansen und Heinz-Leo-Derichs einen großzügigen Geldbetrag der Kreissparkasse für die Interessengengemeinschaft Gillrath entgegennehmen. Diese Zuwendungen tragen wesentlich dazu bei, dass wir unsere Projekte überhaupt durchführen konnten. Dafür möchten wir uns auch nochmal sehr herzlich bedanken.

Nach zweijähriger Corona-Pause konnte vom 18. - 20. Juni 2022 wieder die Frühkirmes der St. Blasius-Schützenbruderschaft Gillrath durchgeführt werden. Obwohl dieses Jahr kein König ermittelt werden konnte, wurde das Fest an allen drei Tagen gut besucht und es wurde ausgiebig gefeiert. Am Montag nahmen auch  die Kinder der Grundschule teil, die von den Schützenfrauen mit Getränken und belegten Brötchen bedient wurden und am Vormittag kostenlos die Fahrgeschäfte und Buden der Kirmes benutzen durften.

Viele Gäste beim 1. Gillrather Frühlingsfest

Zum ersten Mal wurde in Gillrath von der Interessengemeinschaft Gillrath am Wochenende des 1. Mai ein Frühlingsfest veranstaltet. Bedingt durch die Beschränkungen der COVID-Pandemie, musste die IGG ihren Adventsmarkt in den letzten zwei Jahren absagen. Dem Wunsch einiger Aussteller, für die ausgefallenen Adventsmärkte im Frühjahr eine Ersatzveranstaltung durchzuführen, konnte die IGG entsprechen.

Am Samstag wurde der schön geschmückte Maibaum auf dem Dorfplatz an der Kirche aufgestellt und am Abend begann ab 18:00 Uhr der gut besuchte Dämmerschoppen, der bis spät nach Mitternacht andauerte. Den Getränkeausschank hatte die IGG an beiden Tagen an das Trommlerkorps Gillrath vergeben. Für die leckeren Spezialitäten vom Grill sorgten die Mitglieder der IGG.

Am Sonntag zog bei relativ kühlen aber teils sonnigem Wetter, der große Frühlingsmarkt von 11:00 -18:00 Uhr viele Gäste aus Gillrath und den Nachbarorten an. Über 20 Aussteller boten aus den Bereichen Mode, Garten, Schmuck, Handarbeiten, Dekoartikel und Kulinarik viele Produkte den interessierten Besuchern an. Die IGG als Veranstalter sowie alle Aussteller und die teilnehmenden Vereine zeigten sich am Abend alle sehr zufrieden mit dem Verlauf des 1. Gillrather Frühlingsfestes.

IMG_6563
IMG_6563

press to zoom
IMG_6580
IMG_6580

press to zoom
Plakat A4
Plakat A4

press to zoom
IMG_6563
IMG_6563

press to zoom
1/5

Zeitungsartikel der Geilenkirchener Zeitung vom 14.4.22 über Gillrath zur Artikelserie "Unser Dorf"

Ein Klick auf die Grafik öffnet den Artikel in einem größeren Fenster

Banner-32-18.jpg

Anlässlich des 50. Jubiläums des Kreises Heinsberg veranstaltete die IG-Gillrath am 3. April 2022 einen Wandertag auf dem Gillrather Kapellenwanderweg.

Trotz des winterlichen Wetters der letzten Tage fanden sich ca. 70 Wanderer im Laufe der Veranstaltung ein, um die angebotenen Wegstrecken zwischen 7,5 km und 16,8 km zu bewältigten. Leider hielt sich der Besuch aus der Dorfbevölkerung aber in Grenzen.

Schon früh am Morgen bauten die Vorstandsmitglieder der IGG den Start- und Zielbereich auf dem Vorplatz der Gillrather Kirche auf.

Auch unserer Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld ließ es sich nicht nehmen, die 7,5 km Strecke zu wandern und holte sich den Stempel für das Heimatdiplom ab.

Nach der Wanderung konnten sich die Teilnehmer mit den von der IGG angebotenen Speisen und Getränken wieder stärken.

Gillrath 26.8.26

Putzmunter-Aktion 2022 in Gillrath

Heute wurde in unseren Orten wieder wilder Müll gesammelt. Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer. Es ist toll, das unsere Orte und der Wald wieder vom Müll befreit wurden. Schöner wäre es natürlich, wenn jeder seinen Abfall mitnehmen und direkt bei sich zu Hause entsorgen würde.

Unser aktuelles Projekt:

Infotafeln an historischen Plätzen in Gillrath

Die IGG hat heute (28.1.22) die erste von vier Infotafeln an historischen Orten unserer Pfarrgemeinde aufgestellt. Die erste Infotafel steht in Panneschopp neben der Kapelle und beschreibt die bedeutende Epoche der Falzziegelwerke in Pannenschopp und Bocket.

Neben den vier großen Tafeln, werden in den nächsten Wochen auch mehrere kleinere A3-Infoschilder an historischen Gebäuden und Plätzen angebracht.

Geplante Termine der IGG für 2022

Folgende Veranstaltungen hat die Interessengemeinschaft Gillrath für das Jahr 2022 geplant:

Sonntag, 3.4.22

Anläßlich des 50-jährigen Jubiläums des Kreises Heinsberg wird von der IGG ein Wandertag auf dem Kapellenweg veranstaltet. Mögliche Wanderstrecken sind 7,5km 13,8 km und 17,2 km.

Finisher der Strecken erhalten einen Stempel für das Heinsberg-Diplom.

Samstag 30.4.22

Aufstellen des Maibaums und geselliger Abendschoppen

Sonntag 1.5.22

Durchführung eines Frühlingsmarktes im Bereich der Kirche in Gillrath. Aussteller mit kreativen Produkten aus den Bereichen Mode, Schmuck, Garten, Handarbeiten, Dekoartikel usw. bieten Ihre Waren an.

Auch für Speisen und Getränke gibt es viele Angebote.

Samstag 3.12.22

Adventmarkt an der Kirche in Gillrath

Eröffnung des neuen Pfarrzentrums in Gillrath

Am Freitag, den 5.11.21 konnten die geladenen Gäste bei der Eröffnung des Pfarrheims, das direkt neben der Kirche in Gillrath gebaut wurde, das neue Haus besichtigen. Zwei Tage später wurde am Sonntag nach dem Gottesdienst das Pfarrheim durch Pfarrer Peter Frisch gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben. 

Weiterer Text unter der Rubrik Aktuelles

Erweiterung des Kapellenwanderweges fertiggestellt

Am letzten Mittwoch (3. November 21)  hat die IGG die Streckenerweiterung des Kapellenwanderweges komplett fertig ausgeschildert. An der Station 10 (Wegkreuz In der Heide) können sich die Wanderer nun entscheiden, die Normalstrecke von 13,8 km um weitere 3,3 km zu verlängern. Die Erweiterung verläuft ausschließlich durch schöne Waldgebiete auf Naturwegen und -pfaden. Die Erweiterungsstrecke ist mit grünen Richtungspfeilen ausgeschildert.

Infotafel an der Station 10

mit Streckenverlauf der optionalen Erweiterung

Narzissen 2021 

Heute (23.10.21) konnten die Mitglieder der IGG weitere 2.000 Narzissenzwiebel in Gillrath setzen, sodass wir bis heute insgesamt 8.000 Narzissen gepflanzt haben. Gesetzt wurden die Blumen in der Bergstraße am Bach entlang bis zur Kapelle Gillrather Hof und am Schleifweg mit Verlängerung der Von-Bronsfeld-Straße. Nach der Arbeit gab es für alle Helfer ein gemütliches Frühstück und zur Belohnung für die Erwachsenen auch ein Fläschchen Bier.

Zwei Tischgarnituren für den Kapellenwanderweg

Die Interessengemeinschaft Gillrath hat im Oktober 21 zwei massive Tischgarnituren an der Hubertuskapelle (der Station 9 hinter Panneschopp) und auf der angrenzende Rasenfläche des Umweltkreuzes, (der Station 20 - das ist die vorletzte Station des Kapellenwanderweges kurz vor dem Friedhof) aufgestellt.  

Die schönen Sitzgruppen sollen viele Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer zu einer gemütlichen Rast mit wunderschönem Ausblick in unsere Natur einladen.

An der Hubertuskapelle

Am Umweltkreuz

Die alte Bank vom Umweltkreuz wurde am Fußweg hinter dem Sportplatz neu aufgestellt.

k-kapellen4.jpg

Bericht aus der AZ vom 1.9.21 über die Einweihung des Gillrather Kapellenwanderweges am 29.8.21

- Klicken auf die Grafik öffnet eine Seite mit detaillierten Infos über die Einweihungsveranstaltung -

18.06.2021

Ein Bienenhotel für die Wildblumenwiese

Das Bienenhotel für die Wilblumenwiese am Ortseingang von Gillrath (Birgdener Str. - gegenüber dem Friedhof) ist fertiggestellt und konnte am Freitag (18.6.21) von der IGG aufgestellt werden.
Das Bienenhaushaus ist wie bereits das zweite Haus, das uns die Werkstatt der ViaNobis in Gangelt gebaut hat. Wieder ist ein schönen Unikat entstanden, an das wir uns und auch sich hoffentlich viele Bienen erfreuen werden. 

05.06.2021

Neue Relaxliege für den Kapellenwanderweg

Gegenüber der Hubertuskapelle konnte die IGG die von Heinz-Leo Derichs gestiftete Relaxliege aufstellen. Der Standort mit schönen, offenen Blick über Wald und Flur lässt bestimmt viele Wanderer und Spaziergänger eine geruhsame Auszeit auf der neuen Liege nehmen. Wir bedanken uns bei dem Spender für die tolle Bereicherung des Kapellenwanderweges.

07.05.2021

Neuer Dorfplatz "Gillrather Bruch"

Auf der Grünfläche am Bahnhof Stahe in Gillrath konnte der neue Dorfplatz "Gillrather Bruch" jetzt fertiggestellt werden.

Auf dem Platz wurde von der IGG ein 3 x 4m großes Fachwerkhaus (als Rasthaus für den Kapellenwanderweg), eine Sitzbankgruppe, ein großes Bienenhotel und eine weitere Infotafel für den Kapellenwanderweg errichtet. Die Wanderer des direkt vorbeiführenden Kapellenweges finden hier einen schönen Rastplatz vor, der zum Verweilen einlädt.

29.4.2021

Dieses Jahr hat Gillrath wieder einen Maibaum

Im letzten Jahr musste die IGG wegen der Corona-Pandemie auf das Aufsetzten des Maibaums verzichten. In diesem Jahr konnte aber mit Hilfe eines Teleskopladers der Mainbaum Corona-konform aufgesetzt werden. Das gesellige Maibaumfest musste aber, wie bereits letztes Jahr, wegen der Corona-Auflagen abgesagt werden.

30.3.2021

Wildblumenwiese eingesät

Heute konnten die Mitglieder der IGG bei schönem Wetter die Wildblumenwiese am Ortseingang von Gillrath /Birgdener Straße) 

einsäen. Beraten hat uns bei der Auswahl der Blumenmischung der NABU Selfkant. Anfang Juli werden die ersten Blumen hoffentlich aufblühen. Mitte Juni soll noch ein Bienenhotel auf dem Platz aufgestellt werden.

27.3.2021

Narzissenblühen in Gillrath

In den Gillrather Straßen "An der Burg" und "Von-Bronsfeldstr." fangen die 2.000 im letzten Herbst gepflanzten Narzissen an zu blühen. Leider haben viele der in den Vorjahren gesetzten Blumen beim frühen Austreiben noch soviel Frost abbekommen, dass sie dieses Jahr nicht blühen werden.

27.3.2021

Neue Bänke für die Pfarrgemeinde

Gestern wurde die von der Frauengemeinschaft Gillrath gestiftete Bank mit eingefrästem Ortsnamen am Ortseingang von Gillrath (Von-Bronsfeld-Str. /Abzweigung Schleifweg) aufgestellt. Weitere Bänke mit den entsprechenende Ortsnamen wurden in Hatterath und Nierstraß aufgestellt..

Weitere Projektmittel für die Pastoral der Kirche am Ort genehmigt

---------------------------------------------------------------------------

Für 2021 hat der Vergabeausschuss des Bistums Aachen der IGG weitere 9.600,- EUR an Projektmittel für den Ausbau des Kapellenweges bewilligt.

Mit dem Geld sollen u.a. 

  • das Wegkreuz von 1778 restauriert werden,

  • die Beschriftungen am Ehrenmal auf dem Friedhof und weiteren Erinnerungstafeln ausgebessert werden,

  • der Korpus am Friedhofskreuz erneuert werden,

  • die Wegweisung des Kapellenweges ausgebaut werden und

  • weitere Sitzbankgruppen angeschafft werden.

 

Der Vergabeausschuss des Bistums hat in seiner Sitzung ausdrücklich die sehr gute Dokumentation unserer Projekts, das große Engagement der beteiligten Ehrenamtlichen  und die von der Arbeitsgruppe vorgenommene intensive inhaltliche

Auseinandersetzung hervorgehoben.

Aus dem Schreiben :"Wir hoffen, dass wir mit unserer Entscheidung  Ihre Arbeit nochmals stärken können, und wünschen Ihnen, dass der Kapellenweg gerade in Coronazeiten gut angenommen wird."

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Kirchenvorstand Gillrath für die große Hilfe bei der Beantragung der Projektmittel.

Die Interessengemeinschaft Gillrath stellt sich in diesem kurzen Video vor.

Unsere Dorfchronik mit 1099 Seiten steht ab sofort komplett auf der Seite -Historisches- zum Lesen bereit.

Hier geht es zum Abschnitt - Historisches- 

Die Unternehmensgruppe Frauenrath aus Heinsberg hat für den Kapellenweg eine Bank gestiftet. Aufgestellt wurde die Bank (am Alleebusch) durch das Forstamt Selfkant. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.

Der Neubau der Turnhalle in Gillrath geht voran

Da die Baugenehmigung  für die "Erweiterung der Gemeinschafts-grundschule Gillrath um eine bedarfsgerechte Turnhalle" der Stadt Geilenkirchen Anfang Juni 20 erteilt worden ist, kann jetzt mit den ersten Arbeiten bzw. Ausschreibungen begonnen werden. Gegenüber des bekannten Grundrisses vom Juni 2019 hat sich im Eingangsbereich der Halle etwas verändert: Es ist jetzt eine Überdachung zwischen vorhandenen Schulbau und der neuen Halle vorgesehen, damit von der Bergstraße auch der Spielplatz der Schule bzw. der Sportplatz jederzeit erreichbar ist. Für den behindertengerechten Zugang der hinteren Bereiche ist auch eine entsprechende Rampe vorgesehen worden. Fertig werden könnte die Halle bereits zum Ende des nächsten Jahres.

 

Durch Klicken auf die Grafik öffnet sich eine weitere Seite mit dem Grundriss und dem Lageplan der Halle.

Zweck dieser Webseite ist es, den Bewohnern und Freunden von Gillrath alle Informationen über das Dorf und Dorfleben zur Verfügung zu stellen. An dieser Stelle möchten wir alle Besucher der Webseite bitten, uns Vorschläge über weitere oder fehlende Inhalte zu machen. Auch sind einige Seiten noch recht unvollständig und müssen noch mit Inhalt gefüllt werden. Sollte jemand Interesse haben, am Ausbau der Internetpräsens mitzuarbeiten (auch nur an einzelnen Seiten oder Themen), bitten wir ihn/sie, sich kurz per Email an

info@ig-gillrath.de zu melden.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag die Ziele und Aufgaben der Interessengemeinschaft Gillrath.

Mitglied der IGG kann jede natürliche Person werden. Der Mindestbeitrag beträgt jährlich 12 EUR.

Firmen und Freiberufler, die ihren Firmensitz oder eine Zweigstelle in Gillrath, Hatterath oder Nierstraß haben,  können schon ab jährlich 60 EUR Mitglied in der IGG werden. Dafür werden sie auf unserer Webseite unter dem dem Reiter "Handel und Gewerbe" hervorgehoben präsentiert.

Hier geht es zum Aufnahmeantrag

Folgende Dokumente können Sie sich auf unserer Webseite ansehen und herunterladen:

Abfallkalender der Stadt Geilenkirchen

Auf Seite: Das Dorf / Wohin wende ich mich 

Bürgerbroschüre der Stadt Geilenkirchen 

Auf Seite: Das Dorf / Wohin wende ich mich 

Pfarrbriefe der GDG St. Bonifatius Geilenkirchen 

Auf Seite: Das Dorf / kath. Pfarre Gillrath 

Besucher seit 31.1.2018